06
März
2018
|
08:08
Europe/Amsterdam

Smarte Lösung für gesundes Wohnen: VELUX ACTIVE

Zusammenfassung

An der Swissbau 2018 in Basel stellt VELUX seine neuste Innovation für gesundes Wohnen unter dem Dach vor: Die VELUX ACTIVE with NETATMO Raumklima-Steuerung. Das intelligente, sensorbasierte Steuerungspaket für VELUX Produkte sorgt zu jeder Tages- und Jahreszeit für ein optimales und gesundes Raumklima.

VELUX ACTIVE mit NETATMO wird voraussichtlich ab Herbst 2018 erhältlich sein.

Viel Tageslicht und frische Luft steigern unser Wohlbefinden nachweislich. Wir verbringen über 90 Prozent unseres Alltags in Gebäuden und atmen über 20'000 Mal pro Tag ein. Eine gute, schadstofffreie Raumluft ist für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit daher elementar. Die neue Raumklima-Steuerung VELUX ACTIVE mit NETATMO übernimmt diese Aufgabe selbstständig und verbessert die Raumluftqualität markant.

VELUX ACTIVE ist eine sensorbasierte Steuerung für VELUX Produkte. Entwickelt wurde sie gemeinsam mit dem im Bereich Home-Automation führenden französischen Unternehmen NETATMO. Mithilfe von Sensoren prüft VELUX ACTIVE in Wohn- und Arbeitsräumen kontinuierlich für das Wohlbefinden wichtige Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder CO2- Gehalt. Anhand dieser Werte sowie auch externen Wettervorhersagedaten öffnet das System je nach Bedarf die Dachfenster zum Lüften, setzt die Rollos und Hitzeschutzprodukte proaktiv gegen Hitze ein oder schliesst die Dachfenster bei Regen. VELUX ACTIVE ist mit allen VELUX INTEGRA® Produkten kompatibel und lässt sich über eine Plug-and-play-Lösung ganz einfach selbst in Betrieb nehmen. Auch manuelle Dachfenster lassen sich mit einem Nachrüst-Set unkompliziert integrieren. Per Smartphone-App geben die Bewohner ihre individuellen Wünsche bezüglich Frischluft und Raumkomfort vor – den Rest erledigt VELUX ACTIVE.

Das VELUX ACTIVE-Paket umfasst drei Komponenten, die rund um die Uhr und zu jeder Jahreszeit für ein optimales Raumklima sorgen: Die ACTIVE Sensor Einheit misst die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt. Die ACTIVE Box wird als Gateway in das heimische WLAN integriert und stellt den Datenaustausch zwischen Sensoren, VELUX Produkten und dem Smartphone sicher. Als dritter Baustein sorgt der Abwesenheitsschalter des Smart-Home-Systems für Rundum-Sicherheit. Mit ihm können alle Fenster mit einem einzigen Knopfdruck in den Sicherheitsmodus gestellt werden: Das automatische Öffnen der Fenster wird auf gesichertes Lüften beschränkt, um Einbrüche zu verhindern. Alle Funktionen lassen sich auch manuell per Smartphone steuern – die Bewohner behalten jederzeit die Kontrolle.

«Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Marktführer der Dachfensterindustrie die VELUX ACTIVELösung entwickeln konnten», erklärt Fred Potter, Gründer und Präsident von NETATMO. «Wir konnten unser Expertenwissen voll einbringen und zeigen, dass wir Lösungen entwickeln können, die zur Infrastruktur eines Hauses oder einer Wohnung passen.» Auch Felix Egger, Geschäftsführer der VELUX Schweiz AG freut sich über die neuste Innovation: «Wir setzen uns seit über 75 Jahren für mehr Wohnkomfort unter dem Dach ein. Mit VELUX ACTIVE können wir einen grossen Schritt weitergehen.»

Über die VELUX Gruppe

Als weltweit grösster und führender Hersteller von Dachfenstern und seinen ergänzenden Produkten steht VELUX für Licht, Luft und Ausblick im Dachgeschoss – drei Merkmale, die das Leben in Millionen von Häusern und Wohnungen auf der ganzen Welt vervollkommnen.

Das Unternehmen wurde 1941 von Villum Kann Rasmussen mit der Vision gegründet, mehr Tageslicht und Frischluft in die Häuser zu bringen und so die Lebensqualität in Wohn- und Arbeitsräumen zu steigern. Heute umfasst die Produktpalette von VELUX neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer unter anderem Sonnen- und Hitzeschutzprodukte, Aussenrollläden, Installationslösungen sowie intelligente Haussteuerungssysteme.

Die internationale VELUX Gruppe zählt mit mehr als 10’000 Mitarbeitern, Produktionsstandorten in 11 Ländern und Vertriebsgesellschaften in mehr als 40 Ländern zu den grössten Produzenten von Baumaterialien weltweit. In der Schweiz beschäftigt VELUX rund 70 Mitarbeiter. www.velux.ch