14
September
2017
|
14:57
Europe/Amsterdam

Der weltweit renommierte Tageslicht-Award für Architektur-studenten beginnt

Zusammenfassung

Studieren Sie Architektur und finden Tageslicht in der Architektur wichtig? Im Rahmen des Internationalen VELUX Award 2018 für Architekturstudierende haben Sie jetzt die Möglichkeit zu zeigen, welche Rolle Tageslicht für Sie spielt.

Der Award spornt Architekturstudierende auf der ganzen Welt dazu an, das Thema Tageslicht zu erforschen und über seine Rolle in unserem Leben als wichtige Licht-, Lebens- und Energiequelle in Gebäuden und als wichtiger Aspekt in der Architektur nachzudenken. Studierende können sich vom 1. September 2017 bis zum 1. April 2018 registrieren und bis zum 15. Juni 2018 ihre Tageslichtprojekte einreichen.

„Der Award ist eine gute Möglichkeit für Studenten, den Architekturwettbewerb als Konzept kennen zu lernen. Es ist unser Ziel, die Zukunft des Tageslichts in der gebauten Umgebung zu formen, indem wir die zukünftigen führenden Architektinnen und Architekten der Welt zu einem kreativen Umgang mit Tageslichtthemen in Gebäuden und zu Forschungen in Richtung Tageslicht inspirieren“, sagt Per Arnold Andersen, Leiter des Internationalen VELUX Awards.

Geprüft durch eine hochkarätige Jury 
Im Juni 2018 wird sich eine internationale Jury mit hochkarätigen Fachleuten aus der Architektur und Vertretern der UIA (Union Internationale des Architectes) versammeln, die online eingereichten Projekte prüfen und jeweils fünf regionale Gewinner in den beiden Kategorien auswählen. Anschliessend werden die zehn regionalen Gewinner ihr Projekt persönlich der Jury vorstellen, die in den beiden Kategorien jeweils einen weltweiten Gewinner auswählt.

Omar Gandhi, der 2016 Jurymitglied war, gibt zukünftigen Teilnehmern einen Rat: „Sehen Sie sich in Ihrer eigenen Umgebung um. Es geht nicht darum, an einen ausgefallenen Ort oder an einen Ort am anderen Ende der Welt zu reisen. Sehen Sie sich in Ihrer eigenen Umgebung um, ob es Vororte, Städte oder ländliche Gegenden sind. Es gibt alltägliche Fragen und Probleme, die auf Antworten warten, und eine natürliche, echte und ehrliche Forschung ist das, wonach die Jury Ausschau hält.“

Alle Gewinnerprojekte werden mit einer Gesamtpreissumme von bis zu € 30.000 belohnt und die Gewinner werden an einer Feier im Oktober 2018 gefeiert.

Was ist für eine Teilnahme erforderlich? 
Um teilnehmen zu können müssen Sie an einer Schule für Architektur eingeschrieben sein, Ihre Teilnahme auf iva.velux.com registrieren und schliesslich bis zum 15. Juni 2018 Ihr Tageslichtprojekt einreichen.

Es gibt zwei Projektkategorien:

  1. Tageslicht in Gebäuden
  2. Untersuchungen zu Tageslicht

Jedes studentische Projekt muss von einer Studienleitung unterstützt werden und sowohl die gewinnenden Studierenden als auch ihre Studienleitenden werden geehrt und erhalten Preise.

Der renommierteste globale Award für Architekturstudenten
Das übergreifende Thema des Internationalen VELUX-Award 2018 für Architekturstudierende lautet
„Das Licht von morgen“.
Der Award findet alle zwei Jahre statt und hat sich seit der Erstdurchführung 2003 inzwischen zum grössten weltweiten Studentenaward im Bereich Architektur entwickelt. Über die Jahre haben 4.500 Studententeams aus mehr als 60 Ländern weltweit teilgenommen und 30 hochkarätige Architekten aus Praxis und Theorie sassen bereits in der Jury.

Die Gewinnerprojekte sowie eine kurze Beschreibung des Awards und weitere Informationen zur Registrierung und Teilnahme finden Sie auf der IVA Website: www.iva.velux.com.

Textbaustein

Über die VELUX Gruppe

Als weltweit grösster und führender Hersteller von Dachfenstern und seinen ergänzenden Produkten steht VELUX für Licht, Luft und Ausblick im Dachgeschoss – drei Merkmale, die das Leben in Millionen von Häusern und Wohnungen auf der ganzen Welt vervollkommnen.

Das Unternehmen wurde 1941 in Dänemark von Villum Kann Rasmussen mit der Vision gegründet, mehr Tageslicht und Frischluft in die Häuser zu bringen und so die Lebensqualität in Wohn- und Arbeitsräumen zu steigern. Heute umfasst die Produktpalette von VELUX neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer unter anderem Sonnen- und Hitzeschutzprodukte, Aussenrollläden, Installationslösungen sowie intelligente Haussteuerungssysteme.

Die internationale VELUX Gruppe zählt mit mehr als 10’000 Mitarbeitern, Produktionsstandorten in 11 Ländern und Vertriebsgesellschaften in mehr als 40 Ländern zu den grössten Produzenten von Baumaterialien weltweit. Der Hauptsitz der VELUX Gruppe ist in Kopenhagen. In der Schweiz beschäftigt VELUX rund 80 Mitarbeiter.