01
Mai
2011
|
01:00
Europe/Amsterdam

Tageslicht als Gesundheitsfaktor

Beim VELUX Daylight Symposium an der ETH Lausanne stand die Bedeutung von Tageslicht in der Architektur im Mittelpunkt. Der interdisziplinäre Forschungskongress zeigte auf, dass klare Beziehungen zwischen den Lichtverhältnissen in Gebäuden und der Gesundheit sowie dem Wohlbefinden bestehen.

Unter dem Titel „Daylight in a Human Perspective“ trafen sich anfangs Mai mehr als 300 Expertinnen und Experten der Tageslichtforschung im Rolex Learning Center an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL). Das vierte VELUX-Tageslichtsymposium bot eine einzigartige interdisziplinäre Plattform für internationale Exponenten der Architektur, des Lichtdesigns, der Anthropologie, Neurologie und Biologie.

Zentrale Themen des Symposiums waren Faktoren wie die Qualität und Variabilität des Tageslichts und die vielfältigen Aspekte des menschlichen Bedürfnisses nach Tageslicht. Empirische Studien und die biologische Forschung zeigen, wie bedeutsam Tageslicht für den Biorhythmus und für die menschliche Gesundheit und das physische und psychische Wohlbefinden sind. Die in Lausanne präsentierten und diskutierten Forschungsergebnisse zur Wirkung des Tageslichts sollen eine Grundlage für die praktische Anwendung in der Architektur und generell im Bauwesen bilden, insbesondere auch bei der Optimierung der Lichtverhältnisse bei der Masse der bereits bestehenden Gebäude. Ein normativer Meilenstein ist der für 2013 geplante erste europäische Tageslichtstandard, der im Herbst 2012 zur öffentlichen Vernehmlassung ausgeschrieben werden soll.

Erstes internationales Forschungsnetzwerk für Tageslicht

Vor dem eigentlichen Symposium trafen sich 30 Doktoranden aus 9 Ländern zu einem akademischen Forum, bei dem sie ihre Forschungsarbeiten aus unterschiedlichsten Bereichen der Tageslichtforschung präsentieren und diskutieren konnten. Bei dieser Gelegenheit wurde das erste internationale Wissenschaftsnetzwerk für Tageslichtforschung Medienmitteilung gegründet; es soll den wissenschaftlichen Nachwuchs beim Erfahrungsaustausch, in der Methodik und bei der Koordination von Projekten unterstützen.

Alle Präsentationen des vierten VELUX Daylight Symposiums 2011 stehen als Download auf der Plattform www.thedaylightsite.com zur Verfügung.